Zum Hauptinhalt springen

Haft-Vermittler

1K Kunststoff-Primer

Lösemittelresistente Kunststoffe beschichten ohne Vorbehandlung? Das geht – und zwar ohne Fluorieren, Beflammen, Plasmabehandlung, Tempern, Schleifen oder Primern. Der 1K Kunststoff-Primer von Cartechnic ist eine hochergiebige und hochflexible Oberflächenbeschichtung, die Kfz-Betrieben viel Zeit und Geld spart, allerhöchsten Qualitätsansprüchen entspricht und sich perfekt an die Anforderungen der Betriebe anpasst. Das Grundierungssystem hat außergewöhnliche Hafteigenschaften, die die Prozesssicherheit steigert.

Weniger Vorarbeiten und eine unkomplizierte Anwendung bedeuten eine deutliche Zeitersparnis – der 1K Kunststoff-Primer kann dazu beitragen, das Lackieren von Kunststoffteilen effizienter zu machen. Der Hintergrund: Die außergewöhnlichen Haftungseigenschaften des 1K Kunststoff-Primer von Cartechnic machen konventionelle Schritte zur Untergrundvorbereitung wie Tempern und Schleifen komplett überflüssig. Die Oberfläche muss lediglich mit Cartechnic Kunststoffreiniger entstaubt und entfettet werden. Dazu kommt: Die Verarbeitungseigenschaften des Kunststoff-Primers erlauben die perfekte Anpassung an die geplanten Abläufe in der Werkstatt. Denn die Grundierung ist bereits nach 15 Minuten Ablüftzeit nass-in-nass überlackierbar; sie kann aber auch nach mehrtägiger Lagerung ohne erneutes Anschleifen verarbeitet werden.

Zu verarbeiten gibt’s den Cartechnic 1K Kunststoff-Primer in den Farben weiss, grau und schwarz für die Lackierpistole und für kleinere Reparaturen wie SpotRepair natürlich auch in der ergiebigen 400ml Sprühdose.

mehrweniger

Stickstoffreduktion - Exakt 32,5 Prozent

Cartechnic Adblue 5, 10, 200 Liter

Von Cartechnic gibt es ein hochqualitatives Adblue*, das gemäß AUS 32 (CEFIC) und ISO 22241 hergestellt wurde.

Adblue ist eine synthetisch hergestellte 32,5-prozentige Harnstofflösung.

Das Produkt ist wasserklar, nicht giftig, umweltverträglich und leicht zu handhaben. Die Lösung ist ein hochreines NOx-Reduktionsmittel für Dieselmotoren mit SCR-Katalysatoren, welches zur Erfüllung der Abgasnorm von EURO 4, 5 und 6 dient.
Die Entnahme darf nur über geeignetes Ablass-System erfolgen. Die empfohlene Lagertemperatur liegt zwischen 0 °C und 30 °C, zudem sollte die Flüssigkeit vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

*Adblue ist eine eingetragene Marke des VDA (Verband der Automobilindustrie e.V.).

mehrweniger

Mehr Licht und Sicht

Autolampen

Cartechnic hat sein Angebot an Autolampen erweitert. Neuaufnahmen sind +90 Autolampen für die Typen H4 und H7.

Jeweils in der Einzelverpackung und im Blister zu haben.

Die +90 Lampen bieten bis zu 90% mehr Sicht*. Die Lampen zeichnen sich durch einen sehr intensiven Lichtstrahl aus, der es den Fahrern ermöglicht, weiter vorauszusehen. Das spezielle Brennerkonzept sorgt für eine höhere Lichtabstrahlung und damit für mehr Sicherheit und eine insgesamt bessere Leistung. Trotz ihrer erhöhten Performance sind die Lampen für den Einsatz im Straßenverkehr zugelassen.

* Im Vergleich zum gesetzlich vorgeschriebenen Mindeststandard.

mehrweniger